Bauherrengruppen (Gemeinsam Planen und Bauen)

Auf der Suche nach einer geeigneten Immobilie finden Bauwillige häufig nicht das, was ihren Vorstellungen entspricht. Private Bauherren mit gemeinsamen Zielen schließen sich deshalb als Bauherrengruppe zusammen. Planung und bauliche Durchführung werden gemeinsam organisiert und betrieben. Diese besondere Form des Planens und Bauens ist in manchen Regionen bereits ein fester Bestandteil des Wohnungsbaus.

Bauherrengemeinschaften am Beispiel der Stadt Tübingen

"Alternatives Wohnen" stellt eine optimale Form dar, das Grundbedürfnis nach Gesellschaft, Engagement und Beteiligung zu fördern und zu erfüllen.

In Tübingen wird diese Form des Bauens seit über 20 Jahren sehr erfolgreich praktizieren.

Das Modell der Bauherrengemeinschaft (Kurzform Baugemeinschaft) hat viele Vorteile und macht Bauen auch in einer exklusiven Gegend finanziell möglich

Es gibt viele verschiedene Modelle für ein gemeinsames Bauprojekt...

Die Vorteile der Baugemeinschaft

- Einsparung der Investoren-Rendite

- Bis zu 20% Einsaprung möglich

- Gemeinsames Wohnen im Alter

- Gemeinsames Ökologisches Wohnen

- Wohnen für Gestaltungsfreaks

- Wohnen für Familien

- Generationenwohnen

Die Aufgaben des Architekten in einer Baugruppe

Der Architekt als Planer und Baubetreuer stehen der Baugruppen von der Grundstückssuche bis hin zu Fragen der späteren Nutzung zur Seite. Er erstellt Pläne und Berechnungen, ist Ratgeber und hilft mit beim Aufbau der Gruppe.

Es ist die Aufgabe des Architekten die Wünsche und Ideen der Gruppe in realisierbare Grundrisse und Fassadengestaltung umzusetzen.

Baugruppen zeichnen sich durch die außergewöhnlich umfangreiche Mitsprache der Bewohner aus, daher sind in die Anforderungen an die Moderation besonders groß und stellen hohe Anforderungen an alle Beteiligte. Der Architekt muss darauf achteten, dass ein genehmigungsfähiger Entwurf entsteht, der technisch realisierbar ist und den Anforderungen der Bauordnung entspricht. Er muss bei der Planung berücksichtigen, dass das Objekt wirtschaftlich und bezahlbar für die späteren Bewohner bleibt. Der Architekt muss auch im Blick haben, welche Maßnahmen förderfähig sind.

Zentrales Interesse der Baugruppen ist es, nicht zuletzt aus Gründen der Werthaltigkeit, hohe Wohn- und Architekturqualitäten zu realisieren.

Bauen mit dem Architekten


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!