05
Jede Baugemeinschaft tickt anders
05.03.2016 11:55

Während die Baugemeinschaft Lettenwald sich nun endlich für ein Farbkonzept entschieden hat (immerhin mussten sich 13 Bauherren darauf einigen), tut sich die Baugemeinschaft Alte Stadtgärtnerei schon bei der Wahl der Materialität der Fenster schwer. 

Beim Bauen müssen oft schnell viele Entscheidungen getroffen werden, da ist es umso wichtiger, dass sich die Gruppe die Regeln dazu vorab gegeben hat. Ein guter GbR Vertrag macht sich hier bezahlt.

Und es ist wichtig, dass dabei immer die Stimmung gut bleibt, auch wenn die Einen oder Anderen mal mit ihren Wünschen zurückstecken müssen. Demokratisch bauen heißt nun mal, dass sich nicht die Interessen der Einzelnen durchsetzen sollen, sondern die Interessen der Gemeinschaft. Auch muss ganz klar sein, nicht wer am lautesten schreit bekommt Recht, sondern das was eine Mehrheit hat.

Es bleibt immer spannend!

Kommentare


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!